The FISH

Easy & Fast

Dad Quads sind so eine Sache. Eine ziemlich gute finden wir. Kann man easy noch eine fünfte Finbox für die Thruster Option reinschmeißen – und einen Haufen Drive und Zip ins Tail basteln.

The Fish ist eines unserer am längsten angebotenen Modelle, mit einer Menge Lift und Drive aus dem Tail, dass Dich in die Lippe von Small Waves und Rapids schießt. Der Shape ist unlängst – Achtung Amtsdeutsch! – “generalüberholt” worden und hat jetzt einen Ticken mehr Curve im Tail und Auflagefläche in der Nose. Das bringt mehr Zip in Deine Carves und mehr Stabilität und Paddle Power in Nose des Shapes. Das tiefe Fish Cut Tail sorgt für Kontrolle an steileren Faces.

Surfe diesen Shape als Quad für maximalen Drive, oder als Thruster, wenn Du Deine Turns etwas enger ziehen willst. So oder so bietet der Shape eine tolle Mischung aus Beschleunigung und Halt aus dem Rail und Release im Tail.

Wir empfehlen The Fish als einen Rapid Allrounder und Step Down fürs Meer. Gerade für schwerere Surfer ist The Fish eine Rakete, mit der sich solides Surfen und extra Speed verbinden lassen.

Spot Check

Ballert durch fette Sections und gräbt die Schulter um. Denke “dad quad” und genieß es!

Forecast: 0,6m bis 1,5m / 8 Sek. plus

Break Speed: mittel bis sehr schnell

Break Types: Passt!

Rapid Flow: mittel bis sehr schnell

Rapid Types: halbnatürliche und künstliche Rapids

Style & Fit

Carve diesen Shape aus der Boardmitte und mach Speed mit dem Rail.

Für Surfing & Rapid Surfing

Skill-Level: Fit & Advanced bis Charger

Surfe es: Deine Körpergröße -5’’ oder länger

Rapid Skill: Intermediate bis Charger

Rapid Sizing: Deine Körpergröße -8’’ oder länger

Standards

Nicht so der Standard-Typ? Go Custom!

Bauweise: PU, EPS, Rapid PU, Rapid EPS

Finnen Set-Up: 5 Fin

Tail-Shape: Fish Cut

Foil: Boxy

Concaves: Single to Double to Vee

KEELING IT

A Performance Fish

Wenn Du einfach nur raus paddeln willst, um irgendwo down-the-line ein Rail zu vergraben oder das Tail durch die Lippe flutschen zu lassen, dann bitte: Keeling it!

Eine klassische Keel Fish Outline sieht anders aus. Aber das soll sie auch. Das Keeling it hat den Wide Point weiter hinten und die Rocker darauf angepasst. Der Foil des Boards hat Qualitätswellen im Sinn. Du wahrscheinlich auch. So oder so: etwas größere Wellen mit Push sind nicht das Thema. Eher ob Du mit der Reaktivität des Boards darin umgehen kannst. Rein kommst Du auf jeden Fall – mehr Schaum als bei einem Hybrid hast Du immer noch unter der Brust. Das Handling wiederum, wird entscheidend über die Wahl der Finnen bestimmt. Wir empfehlen kleinere Keel Fin Templates, Half Keels und für sehr leichte Surfer reguläre Thruster Finnen in L mit fetter Base. 

Das Keeling it ist kein Anfänger Shape, aber viel Spaß für geübte Surfer die aus einer weiten Range an Wellen und Rapids viel rausholen wollen.

Spot Check

Sobald etwas Curve in der Welle ist, wird Speed zwischen den Keels sein.

Forecast: 1m plus / 6 – 14 Sek.

Break Speed: langsam bis schnell

Break Types: Points und Beachies

Rapid Flow: mittel bis sehr schnell

Rapid Types: passt immer!

Style & Fit

Pushe das Board aus der Mitte und halt Dich gut fest wenns in den Turn geht.

1 Board für kleine Wellen & Rapids

Skill-Level: Fit & Advanced bis Charger

Surfe es: Deine Körpergröße -7’’ oder länger

Rapid Skill: Fit & Advanced bis Charger

Rapid Sizing: Deine Körpergröße -7’’ oder länger

Standards

Nicht so der Standard-Typ? Kannste auch customizen ne.

Bauweise: PU, EPS, Rapid PU, Rapid EPS

Finnen Set-Up: Twin Fin

Tail-Shape: Fish

Foil: Full Performance

Concaves: Single to Vee

The TRAIN

Put IT on Rail!

Mit dem Train gibts maximalen Drive in kleinen Wellen und auf Rapids. Das Quad Set Up bringt Dich auf maximale Geschwindigkeit und aus Truns werden tiefe Carves.

Der Train war eines unser ersten, voll auf Small Waves & Rapids getrimmten Projekte. Alles begann mit einem Mini Simmons, einem Keel Fish, irgendwo ist ein Set Quad Plugs dazugekommen und auf einmal war da unser Go-to Shape für lasche Wellen mit kurzen Transitions. Während also alle anderen ihre Shortboards pumpen, ballert der Train fröhlich seine Runden. Arbeit hat man mit dem Brett eigentlich nur, wenn man nicht weiß wohin mit dem ganzen Schwung. Wir empfehlen an dieser Stelle: tiefe Carves vor die Welle und mitten ins Face.

Sollte das alles nicht überzeugend genug sein, dann halt an dieser Stelle noch was zeitgeistiges: Für nachhaltige Spaß drehen wir eine Runde mit dem Train. Gerne nach Frankreich, Portugal, ans Mittelmeer oder so ziemlich alle Rapids, die man in Europa vorfindet.

Spot Check

So bald es ein bisschen Transition hat, gibts ordentlich was aufs Rail.

Forecast: 0,6m bis 1,5m / 6 Sek. plus

Break Speed: Langsam bis schnell

Break Types: Passt immer! Zu steil sollte es nicht werden.

Rapid Flow: langsam bis sehr schnell

Rapid Types: passt immer!

Style & Fit

Pushe das Board aus der Mitte und halt Dich gut fest wenns in den Turn geht.

1 Board für kleine Wellen & Rapids

Skill-Level: Fit & Advanced bis Charger

Surfe es: Deine Körpergröße -6’’ bis -10’’

Rapid Skill: Intermediate bis Charger

Rapid Sizing: Deine Körpergröße -10’’

Standards

Nicht so der Standard-Typ? Go Custom!

Bauweise: PU, EPS, Rapid PU, Rapid EPS

Finnen Set-Up: Quad (&Twiny)

Tail-Shape: Fish cut

Foil: Boxy (fast Square)

Concaves: Single to Vee